ATA Extender Add-on for DeepSpar Disk Imager


Bei diesem Hardware-Add-on handelt es sich um eine PCIe-Karte, die zusätzliche ATA-Kanäle bereitstellt, die mit dem DeepSpar Disk Imager 4 benutzt werden können. Werden sie für herkömmliches 1-zu-1-Disk-Imaging verwendet, ermöglichen die zusätzlichen Kanäle eine um bis zu 20 % höhere Geschwindigkeit bei der Erstellung eines Datenträgerabbildes. Die beiden zusätzlichen SATA- sowie eine zusätzliche IDE-Schnittstelle können für den Anschluss weiterer Zielfestplatten genutzt werden, so dass eine gleichzeitige Erstellung eines Datenträgerabbildes auf drei Festplatten oder das parallele Löschen von drei Festplatten möglich wird.

Die gängigste Verwendungsweise dieses Add-ons bei Datenwiederherstellungsunternehmen besteht in der Nutzung eines Ziellaufwerks, das größer als die Quelle ist, um alle Benutzerdaten zusammen mit den Metadaten der Erstellung eines Datenträgerabbildes (Sektorenkarten, Lesekopfkarten usw.) aufzunehmen, und eines zweiten Ziellaufwerks, das gleich groß wie die Quelle ist. Wenn die Erstellung des Datenträgerabbildes problemlos verläuft und alle Daten gerettet werden, kann das zweite Laufwerk mit allen Benutzerdaten direkt an den Kunden ausgehändigt werden, was viel Zeit spart. Wenn die Erstellung des Datenträgerabbildes dagegen komplex ist und eine Wiederherstellung des Dateisystems erforderlich wird, dann kann das erste Ziellaufwerk mit den relevanten Metadaten verwendet werden.